gIMM LINCS

T-Systems Office
T-Systems Office
T-Systems Office

gIMM ist eine modulare Lösung, die die gesamten logistischen und fertigungstechnischen Aktivitäten der Automobillieferkette integriert.

gIMM LINCS steuert und stellt die korrekte Verknüpfung zwischen Automobiloriginalaustrüstungshersteller und deren Zulieferern (seien diese Fertigungswerke oder Logistikdienstleister) sicher.

lincs

 

Es ermöglicht die Verwaltung der Synchronisierung für Unternehmen, die eng mit deren Kundenwerken verkoppelt sind um eine Belieferung der Ware Just-In-Time, Just-In-Sequence oder Kanban (in Chargen) sicher zu stellen.

Kernprozesse

  • Datentranskodierung von empfangenen Nachrichten
    • Direkte Erkennung der zu liefernden Ware
    • Erkennung der zu lieferenden Ware mittels Materiallistenabgleich (BOM).
  • Behältermanagement.
    • Behälterfüllung und Prüfung der Aufeinanderfolge.
    • Prüfung der Sequenz für Teile und Behälter. Shipping Control System (SCS).

Weitere Prozesse

  • JIT-Empfang
  • Standard EDI Nachrichtenformate (EDIFACT, VDA, XML, ODETTE, TXT, …)
  • Produktionsnachbereitung
  • HighRunner-/LowRunner
  • Behälter
  • Frachtverwaltung
  • Versandqualität
  • Produktionsstätteüberwachung- und warnung
  • Operations-Degradiert-Modus
  • JIT-Lager